12
Okt

Gestern habe ich sie entdeckt! Die ersten Schokonikoläuse für dieses Jahr. Eigentlich hatte ich frühestens in zwei Wochen damit gerechnet. Aber da hatte ich mich wohl getäuscht. Es waren aber nicht nur die Nikoläuse, nein es war das gesamte Weihnachtssortiment vom Adventskalender, über Schokokugeln, bis hin zur klassischen Weihnachtsdekoration.

Warum werde ich schon im Oktober mit derartigen Dingen bombardiert? Da ist es doch nicht weiter verwunderlich, wenn man zur eigentlichen Weihnachtszeit schon längst die Nase wieder voll hat und das ganze nicht mehr sehen kann. Ich hab den Eindruck, Weihnachten verkommt von Jahr zu Jahr mehr! Es geht nur noch darum, sich möglichst rechtzeitig mit den nötigen Utensilien einzudecken, jedem der es verdient hat etwas zu schenken und dabei so zu kalkulieren, dass man unter dem Strich mit einem Plus aus der Weihnachtszeit heraus kommt.
Wer clever schenkt gewinnt!
Ich für meinen Teil werde in diesem Jahr sicher kein Geld für Weihnachtsschokolade ausgeben. Ich habe ja noch genug vom letzten Jahr übrig und die muss ich erst mal unter die Leute bringen. Das soll jetzt nicht heißen, dass ich geizig bin oder mir meine Freunde nicht wichtig sind. Ich glaube aber, dass die meisten Leute ähnlich wie ich mit ihren Weihnachts-Schoko-Geschenken umgehen und ein solches Präsent in den seltensten Fällen überhaupt entpackt, geschweige denn verzehrt wird. Also bin ich da auf der sicheren Seite! Und wer weiß, vielleicht macht mein Schokonikolaus ja im nächsten Jahr noch einmal einen anderen Menschen glücklich. Dann hätte sich seine Herstellung doch wenigstens gelohnt.
Also, bevor ihr in den kommenden Wochen zu Opfern der Weihnachtsaufsteller werdet, die jetzt wohl überall mitten im Weg rum stehen und denen man quasi nicht entkommen kann, geht noch einmal in euch und überlegt, ob ihr nicht irgendwo noch Reste vom letzten Jahr übrig habt. Ich glaube wirklich, dass Tonnen von Schokolade in den Schränken nur darauf wartet noch einmal etwas Sinnvolles tun zu dürfen.
Also Freunde, möge der Schokonikolaus mit euch sein…

Hinerlasse einen Kommentar.

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar zu hinterlassen.