Ich hasse meine Mutter! eigentlich dachte ich die letzten Jahre immer, dass man sich irgendwann, wenn genügend Gras oder ein ganzer Wald über all die Dinge aus der Vergangenheit gewachsen wäre, könnte man sich vielleicht mal wieder halbwegs unbefangen gegenübertreten. Mittlerweile bin ich aber zu dem Entschluss gekommen, dass selbst ein ganzer Urwald nichts daran ändern würde, dass ich meine Mutter wirklich aus tiefstem Herzen hasse!

Ich glaube, wenn sie mir nur gleichgültig wäre, dann wäre es nicht so schlimm und auch nicht so anstrengend. Denn jemanden zu hassen ist wirklich anstrengend! Alleine schon deshalb, weil man sich gedanklich mit demjenigen befasst und ungewollt Zeit opfert, die man sinnvoller nutzen könnte! Wenn ihr euch jetzt fragt, warum ich meine Mutter hasse und auch wirklich nicht das geringste Bedürfnis habe, mit ihr in Kontakt zu treten, dann will ich euch in kurzen Sätzen die Geschehnisse der letzten Jahre zusammenfassen:
Ich musste das Haus verlassen, weil ich ihre neue Liebe gestört habe.
Dafür hatte ich genau einen Tag Zeit, da die Schlösser schon ausgetauscht waren und ich nur noch nachhause konnte, wenn man mich rein gelassen hat.
3 Polizei besuche und unzählige Anzeigen wegen den abenteuerlichsten Dingen! Ich war doch schon weg! Also was sollte das?
Über 6 Jahre erbitterter Kampf bis vor das OLG wegen Unterhaltszahlungen. Mein Bruder hat brav das bekommen, was ihm zustand und bekommt es auch heute noch!
Ich habe nie Zahlungen erhalten! Auch dann nicht, als das Gericht zu meinen Gunsten entschieden hatte. Ich habe es einfach irgendwann aufgegeben, weil ich keine Kraft mehr hatte.
Dann gab es unzählige Anrufe am Tag von ihr, mit denen sie mich terrorisiert hat. Das ging soweit, dass ich überhaupt nicht mehr ans Telefon gegangen bin und auch heute nicht abhebe, wenn ich die Nummer nicht auf dem Display sehe.
Sie hat mir mein Leben einfach nur unnötig schwer gemacht und mir sind keine positiven Erinnerungen geblieben. Wahrscheinlich werden wir uns wieder auf einer Beerdigung über den Weg laufen, genau wie in diesem Jahr. Aber ich werde mir jedes Wort sparen!

Hinerlasse einen Kommentar.

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar zu hinterlassen.